Teaser

Standard-Benutzerkonto wieder in ein Administrator Konto ändern (Win8-10)

Freitag, 19. Januar 2018 - 14:27 Uhr

Die Anleitung für Windows 10 - mit Bilder dazu

Wichtig:

Wer ein Standard Konto verwenden möchte, benötigt grundsätzlich daneben immer ein aktives Benutzerkonto mit Administrator-Rechten. Ansonsten hat man keine Chance, Änderungen am System vorzunehmen, bzw. Programme zu installieren, die administrative Rechte benötigen.

Wer trotzdem nur noch ein Standard-Konto zur Verfügung hat, muss aber nicht unbedingt neu installieren. Es gibt auch andere Wege, dies wieder zu beheben. Und so geht es:

Benutzerkonto mit Administrator-Rechten wiederherstellen

Hat man kein Benutzerkonto mehr mit Administrator-Rechten zur Verfügung, oder hat es dummerweise vom Administrator auf Standard umgestellt, kann die Systemwiederherstellung benutzen.

  • Win + X drücken und die Eingabeaufforderung starten
  • shutdown.exe /r /o /f /t 00 markieren und kopieren und in die Eingabeaufforderung per Rechtsklick einfügen. Oder eben eintippen.
  • Der Rechner startet dann sofort in die erweiterten Startoptionen.
  • Nun auf System wiederherstellen klicken und einen Wiederherstellungspunkt auswählen vor dem Zeitpunkt der Konto-Änderung.

Das war es hier eigentlich schon. Nach einem Neustart sollte alles wieder in Ordnung sein.

Jetzt kann man einen zweiten Benutzer anlegen, der nur Standard-Rechte besitzt.

Standardkonto im abgesicherten Modus wieder zu einem Administrator-Konto machen

Ist kein Systemwiederherstellungspunkt vorhanden, kann man den abgesicherten Modus verwenden, um das Standard-Konto wieder in ein Benutzerkonto mit administrativen Rechten umzuwandeln.

Und so geht es:

  • Win + X drücken und die Eingabeaufforderung starten
  • shutdown.exe /r /o /f /t 00 markieren und kopieren und in die Eingabeaufforderung per Rechtsklick einfügen. Oder eben eintippen.
  • Der Rechner startet dann sofort in die erweiterten Startoptionen.
  • Nun aber die Starteinstellungen anklicken
  • Im nächsten Fenster Neu starten und dann F4 drücken für den abgesicherten Modus.

Ist man im abgesicherten Modus öffnet man über Win + X die Systemsteuerung / Benutzerkonten.

Hier auf Eigenen Kontotyp ändern und kann nun das Benutzerkonto von Standard auf Administrator setzen.

Dadurch das man sich im abgesicherten Modus befindet, wird nun das richtige Administrator-Konto auch Build-In Administrator genannt, eingesetzt, der eine Änderung zulässt. Auch wenn man dieses Konto bisher nicht aktiviert hatte.

Das war es auch hier schon. Nach einem Neustart, verfügt das Benutzerkonto wieder über administrative Rechte.

(Quelle: deskmodder.de)


Zurück zur Übersicht